HISTORISCHE HOTEL

Hotel Chasa Chalavaina

Das aussergewöhnliche und kostbare Gebäude ist der Inbegriff einer alten Herberge und eines Zufluchtsortes in den Bergen. Wer einmal zu Gast war, dem prägen sich Haus und Gastgeber für immer ein.

Hotel Chasa Chalavaina 

Als im Verlaufe des Umbaus des Ökonomie-Gebäudes zum Hotel-Trakt das Erdreich unter den Ställen abgetragen wurde, entdeckte der Architekt Reste von Fundamenten. Sie entpuppten sich als Grundmauern eines Hauses, das in karolingischer Zeit entstanden sein musste also etwa zur selben Zeit wie das nahe Kloster St. Johann. Das bedeutet, dass auf dem Grundstück des heutigen Hotels Chasa Chalavaina seit 1200 Jahren Menschen leben. Ein beachtliches Stück Geschichte.

Reservation nur telefonisch möglich "Gastgeber Jon Fasser"
Tel. +41 (081) 858 54 68 - 365 Tage geöffnet 

HISTORISCHE HOTEL

Hotel Chasa
Chalavaina

Reservation nur telefonisch möglich
"Gastgeber Jon Fasser"

Tel. +41 (081) 858 54 68 - 365 Tage geöffnet 

HISTORISCHE HOTEL

Entdecken Sie unsere
Geschichte

Die Schlacht an der Calven hat der Chasa Chalavaina ihren Namen gegeben. Die romanischen Wörter bedeuten auf deutsch Calven-Haus. Zwei gekreuzte Schwerter im Wirtshausschild erinnern an den Kampf.

Über 15 Gästezimmer verfügt das Hotel Chasa Chalavaina. Jedes Zimmer hat seinen Namen. Jeder Name hat seine Geschichte, seine Bedeutung. Ein Zimmer heisst la sulagliva, weil hier besonders viel Sonne einfällt. La diogena ist das kleinste Schlafgemach im ganzen Haus — daher auch sein Name: Man fühle sich hier, so die Bemerkung eines Gastes, wie Diogenes in seinem Fass. Das Zimmer la stüva dal preir im ersten Stock verfügt über eine eigene Terrasse. Von hier aus lässt sich das Wandbild, das 1467 auf die nördliche Aussenmauer des Calven-Hauses gemalt wurde, am besten betrachten.